The Tribe RPG | Deutsch | FSK 18 | Szenentrennung | Halbprivat
 
StartseitePortalFAQTeamAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Miniplot] Serenas Entführung - Ein bisschen Spaß muss sein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Miniplot] Serenas Entführung - Ein bisschen Spaß muss sein   Do 09 Jun 2016, 16:36

Die Kleine war echt verletzt, ein verwundetes Beutetier, und Dom, der war wie ein Wolf, ein großes Raubtier, das der Beute nachjagte, bis er sie hatte. Sie jagten sie durch die Straßen, folgten der Blutspur, und sie kamen an den Zaun, wo sie durch gekrabbelt war und weiter hinten sah er sie noch laufen. Eines musste er der Kleinen lassen, sie gab nicht auf, und sie beschützte ihr Junges wie eine Löwenmutter. Interessant...wie sie erst wohl drauf wäre, wenn er sie gefangen hatte? Weiter ging es, immer weiter. Beide Männer hatten eine hervorragende Ausdauer, und die Kleine wurde sicher bald schon müde. Deshalb machte auch Dom jetzt ein wenig langsamer, er genoss das Spielchen, das sie mit ihr spielten.

Er kannte auch kein Mitgefühl, zumindest nicht für diese Frau. Nicht mal, dass das Kind dann eine Weile nicht mehr in der gewohnten Lebenssituation sein würde, weckte irgendeine Art von Mitgefühl. Er war sich ziemlich sicher, dass sie sie gleich haben würde, lange würde er das Spielchen auch nicht mehr durchhalten, dann würde er sie einfangen wollen. Mittlerweile war mindestens eine halbe Stunde vergangen, und plötzlich hielt Rock fast an, machte ihm ein Zeichen. Verwirrt blickte er ihn an.
"Was denn nun los? Die Lust verloren? Ach komm...", sagte er leicht schmunzelnd, hielt aber ebenso an. Naja, immerhin war es ein netter Zeitvertreib gewesen, und die Kleine war in allergrößter Panik gewesen, das war doch schon mal wieder was. Das nächste Mal würde er aber weiter laufen bis er sie hatte, er hielt nur an weil jetzt die Drinks im Club anstanden. Darauf freute sich Dom auch schon.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: [Miniplot] Serenas Entführung - Ein bisschen Spaß muss sein   Sa 18 Jun 2016, 11:53

Serena überlegte hastig was sie tun sollte. Viel Zeit blieb der jungen Mutter nicht. Denn gleich würden die Kerle hier sein und was dann. Entweder sie töteten sie gleich. Oder sie nahmen sie und ihren Sohn gefangen und machten sie zu Sklavin ohne ihren Sohn. Oder aber sie raubten die Frau aus was gleichsam das Ende der Familie bedeuteten könnte. Denn die Medikamente brachten Amy, Serena und Aidan über den Monat mit Essen. Auch wenn sie sich sicher war das die Evermores mit denen sie zusammen arbeitete sie unterstützen würden wenn sie in so eine Situartion käme.

Ein letztes Mal atmete die Frau tief durch und rannte dann auf die Straße. Alls sie die Straße entlang blickte sah sie beide Typen die nun aber langsamer unterwegs waren als eben. Hatten sie sie etwa aus den Augen verloren gehabt. Dann war sie doof gewesen die Gasse zu verlassen. Oder aber sie hatten die Lust dran verloren. Aber es half nichts Sie wusste nicht mehr wer da vor ihr stand und wer hinter ihr die Straße entlang lief. Es war ihr auch egal. Auf den einen musste sie nun zurennen um die Seitenstraße zu erreichen. Und auch hier galt sie musste die Seitenstraße vor dem Typen erreichen. Daher sammelte sie noch einmal alle Kraftreserven zusammen die sie nach der Hetzjagd noch hatte und spurtete so schnell es ihr eben mit dem Baby gelang zur der Seitenstraße. Sie war etwas breiter als die Gasse wo sie sich zuvor durchgequetscht hatte. Hier hätten auch die Männer wieder Chance ihr zu folgen. Aber irgenndwo hier musste es ein Haus geben was mehrere ausgänge hatte sie vermutete es war mal ein Kaffe mit mehreren Eingängen. Das Haus musste sie erreichen. Denn eine jede Tür ging in eine andere Straßenrichtung ab. Das war vielleicht die einzigste Möglichkeit die Männer abzuschütteln. In dem sie ihnen weiß machte das sie durch die Türen gegangen war statt in den Keller oder in das verbundene andere Haus. Es gab in diesem Haus mehrere Möglichkeiten.

Sie wusste allerdings auch das es auch eine Falle sein konnte für sie wenn sie die falsche Tür nahm und die Männer auf die gleiche Idee kamen wie sie und sich nicht verwirren ließen. Schließlich fand sie das Haus riss die Tür auf uns rannte hinein sie riss mehrere Türen auf. Und rannte dann durch die Tür ins Nachbarhaus. Auch die Tür ließ sie offen. Sie riss dann eine weitere Tür zur Straße auf und versteckte sich mit Aidan in einem Schrank. Sie versuchte Aidan schnell zu beruhigen. Aber das ging ging schließlich legte sie eine Hand über Aidans Gesicht. Und strich mehrfach sanft darüber. Schließlich wurde der Kleine ruhig. Normalerweise benutzte man dafür ein Tuch. Aber da sie im Moments keins hatte musste es so gehen. Sie hörte die Schritte der männer. Sie hoffte sie hatte keine Blutflecken hinterlassen. Ihr Herz schlug so laut. das sie Angst hatte die Männer würden das hören. Dann aber entfernten sie die Stimmen mit Flüchen und zerdepperten Möbeln aus dem Hörbereich der Frau und diese schlich vorischitg wieder zu einer Tür hinaus und wieder in Richtung des Kinderwagens. Den sie zurück gelassen hatten. Den klaute niemand. Denn keiner interesssierte sich für sowas.

Sie zog es vor heute nicht mehr ins Krankenhaus zu gehen. Sondern den schnellsten Weg nach Hause einzuschlagen.

Ser off
Nach oben Nach unten
 
[Miniplot] Serenas Entführung - Ein bisschen Spaß muss sein
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Muahaha - das war ein Spaß! (und die Welt dreht sich weiter)
» muss mich ablenken
» Ich muss sie wieder haben ! ich vermisse sie so sehr !!
» Hausbesuch muss nicht hingenommen werden Streitig ist im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes, ob der Antragsgegner vorläufig verpflichtet ist, dem Antragsteller Arbeitslosengeld II zu gewähren oder ob die Hilfebedürftigkeit des Antragstellers wegen
» Rücknahme eines rechtswidrigen, nicht-begünstigenden Verwaltungsakts - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - rückwirkende Gewährung eines Mehrbedarfs für schwerbehinderte Menschen - fehlende gesonderte Antragstellung -

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
dream alive - The Tribe RPG :: März 2006-
Gehe zu: