The Tribe RPG | Deutsch | FSK 18 | Szenentrennung
 
StartseitePortalFAQTeamAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Locos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
the virus
Admin
avatar


BeitragThema: Die Locos   Sa 19 März 2016, 17:25

Locos


Power und Chaos!




# The Locos

Auferstanden ist der mächtige Zoot, er ist zurück gekehrt, und mit ihm kommen die Locos!

Tribe Name: Der Tribe heißt Locos. Sie wurden von Anfang an direkt beim Virus so genannt. Das Wort kommt aus dem Spanischen und bedeutet soviel wie "Die Verrückten" im Sinne von Wahnsinnig. Sie haben jedoch nicht den Verstand verloren, im Gegenteil, dieser arbeitet ziemlich genau und grausam.

Anführer: Zoot ist der Anführer, der König, der Herrscher über die Locos.

Co-Anführer: Es gibt keinen zweiten Anführer. Zoot hat jedoch einen Vertrauten, Rock. Diesem teilt er spezielle und heikle Aufgaben zu, und dieser hat auch Befehlsgewalt über die Wachen und Krieger. Wenn Zoot eine Königin an seiner Seite hat, so vermag auch sie Entscheidungen zu fällen, nicht jedoch ohne mit ihm zu sprechen.

Wohnort: Die Locos haben ihren Unterschlupf im Otago Museum. Es befindet sich unweit der Universität und ist sehr geräumig. Wo früher die Ausstellungsstücke standen, sind nun Schlafräume, eine trainingshalle, Sklavenunterkünfte, Besprechungszimmer und vieles mehr. Außen und innen ist das Gebäude gut gesichert, Überwachunsgkameras und Wachen sind bereits auf und um das Gebäude herum verteilt. Vor dem Gebäude ist ein Park, und auch dieser ist bereits gesichert. Da es nur noch einen Hintereingang gibt, der jedoch immer verschlossen bleibt, kann man dieses Gebäude fast als eine Art Festung betrachten.

Erkennungszeichen: Es gibt zum einen die rote Gesichtsbemalung, die fast jedes Mitglied hat. Da aber nicht jeder diese Bemalung hat, gibt es noch ein zweites Erkennungsmerkmal: Ein Totenkopf auf dem Handrücken.

Gesinnung: Die Locos gelten als der Inbegriff des Bösen, man fürchtet sich vor ihnen, sie sind grausam und unbarmherzig.

Ziele: Zoot will den Schrecken alter Zeiten wieder herauf beschwören. Wir wollen die Herrschaft über die Stadt und die Rache an den Mallrats und an Trudy und Bray!

Geschichte:
Die Locos hatten ihren Ursprung zur Zeit des Virus. Zoot stand im Klassenzimmer bereits auf und verkündete eine neue Zeit. Seine Eltern waren tot, und er hatte sich verändert. Unheimlich weiß strahlten die einst so sensiblen Augen, als er auf dem Schultisch stand und die Arme über den Kopf kreuzte, um die Worte "Power und Chaos" zu brüllen. Diese beiden Worte begründeten die Grundsätze der Locos, die seit dem Tod aller Erwachsenen die Stadt Wellington in Angst und Schrecken versetzten. Das Polizeiauto, in welchem Zoot, begleitet von seinen Wachen und seiner damaligen Frau, durch die Straßen fuhr, versetzte jeden schon aus der Ferne durch die Sirene in Angst und Schrecken.
Nach dem vermeintlichen Tod von Zoot setzte sich Ebony an die Spitze, doch mit ihr als Anführerin existierte der Tribe nicht mehr lange, denn Ebony hatte andere Pläne. Über die Jahre wurde Zoot immer wieder zu einem Sinnbild des Schreckens. Die Chosen verehrten ihn als Gott, als sie die Stadt beherrschten, und auch die Technos bedienten sich Zoots, um die Stadt erneut in Aufruhr zu bringen. In Wirklichkeit gab es keine Locos mehr, doch Zoot war nicht tot. Jetzt ist er wieder da, nachdem er die Mallrats aufgespürt hat und weiß wo sie sind. Er sammelte erneut Leute um sich und gründete die Locos neu. Sie sind zurück, und sie wollen die Herrschaft über Dunedin und Rache an den Mallrats!

Wunsch Farbe: Dunkelrot

Mitglieder: 5 Mitglieder: Zoot, Rock*, Guardian*, Ashaya, Skyler

Fakten:
- leben nach dem Grundsatz Power und Chaos
- fangen und kaufen regelmäßig Sklaven
- terrorisieren gern die Stadt
- Krieger werden nach sehr harten Methoden trainiert, damit sie nicht fallen
- sind gegen die alte Welt und alles was damit zusammenhing, besonders gegen die Schule und Bücher


Regeln:
- ausnahmslos jedes Mitglied hat Zoots Befehlen Folge zu leisten
- der Grundsatz lautet: Power und Chaos! Nur die Starken werden überleben
- es gilt: einmal ein Loco, immer ein Loco!
- Verräter werden mit dem Tode bestraft
- Sklaven sind die niedrigsten, sie haben rein gar nichts zu sagen sondern nur zu arbeiten
- Gefangene werden gefoltert und verhört


Tribe Weitergabe?: Sie dürfen weiter verwendet werden, sollte ich einmal aufhören.
Nach oben Nach unten
http://thetribe-dreamalive.forumieren.com
 
Die Locos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
dream alive - The Tribe RPG :: Organisationsbereich :: Die Locos-
Gehe zu: