The Tribe RPG | Deutsch | FSK 18 | Szenentrennung
 
StartseitePortalFAQTeamAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Locos suchen ihre Leute! [2/5]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Die Locos suchen ihre Leute! [2/5]   Mi 18 Nov 2015, 19:57



ECKDATEN

# Wir basieren auf der Serie THE TRIBE, welche nach dem Staffelfinale spielt. Mittlerweile besitzen wir einen ausgeprägten Reallife-Charakter. # Unser Spielort befindet sich im neuseeländischen Dunedin # Seriencharaktere und fiktive Charaktere sind erwünscht. # Vorkenntnisse zur Serie sind nicht erforderlich. # Wir spielen nach der erweiterten Szenetrennung # Das Bord ist FSK 18
ES SUCHT
Zoot | 21 Jahre alt | Daniel James
Während Martin einst ein sehr sensibler junger Mann war, ist Zoot ein grausamer, gefühlskalter Junge, der vor nichts halt macht. Er ist sehr starker Krieger, war einst in Wellington sogar DER stärkste Krieger der Stadt, und er kennt keine Kompromisse. In der neuen Welt ohne Erwachsene hatte er sich in Wellington ein Imperium erschaffen, in dem er Kinder aller Art verfolgte und einfangen ließ. Entweder sie wurden Sklaven oder zu Mitgliedern seines Tribes. Ergaben sie sich ihm überhaupt nicht, so verschwinden sie. Und so will er es erneut handhaben. Es gilt für ihn das Gesetz des Stärkeren, und er ist der Stärkste von allen. Zoot lebt seinen eigenen Grundsatz „Power und Chaos“, und Dunedin soll für ihn erst der Anfang sein. Er hat vor, die ganze Welt zu beherrschen, und nichts und niemand soll ihn und seinen Tribe, die Zootists, aufhalten. Gerne zelebrierte er in der Öffentlichkeit die Vernichtung all dessen, was an die frühere Welt erinnert, so wurden zum Beispiel Schulbücher und andere Materialien öffentlich verbrannt.
ES WIRD GESUCHT
Der Guardian  |20 Jahre |Damon Andrews | Vergeben
Der Prophet: Einst war Jaffa der mächtige Anführer der Chosen und Zoots Vertreter auf der Erde. Er hatte einen Glauben geschaffen, der ihn an die Spitze der Stadt katapultierte und ihm alle Macht in die Hände spielte, bis der Wahnsinn ihn schließlich übermannte. Bis heute jedoch bleibt es ein Geheimnis, ob er wirklich verrückt ist oder nur ein genialer Schauspieler, der seiner gerechten Strafe entkommen ist. Nach seiner Flucht jedoch fiel er den Technos in die Hände und wurde wie viele andere auch aus der Stadt transportiert. Er landete in einem Gefangenenlager auf einer der Inseln, wo ihn schließlich Fremde fanden und in ihren Reihen aufnahmen. Sie waren Gleichgesinnte, die ebenfalls Zoot verehrten. Dort gehörte er nun zum engsten Rat und verbreitete erneut seine Lehre über Zoot, bis die Gruppe von den Gerüchten erfuhr und zum Festland aufbrach. Jaffa war skeptisch, doch als er schließlich dem leibhaftigen Zoot gegenüber stand gingen alle seine Gebete endlich in Erfüllung.
ES WIRD GESUCHT
Luke | 19 Jahre | Jacob Tomuri
Die rechte Hand des Guardians: Luke war bereits bei den Chosen der Leutnant des Guardian und damit seine rechte Hand. Doch auch wenn er von den Lehren über Zoot überzeugt ist, scheint er eine ganz eigene Auffassung davon zu haben. In Luke ist der Wunsch nach Sicherheit und Ordnung und anders als der Guardian ist er ein Mann der Gerechtigkeit. Nach dem Fall der Chosen stellte er sich seiner Verurteilung und versuchte alles um seine Taten wieder gut zu machen. Gemeinsam mit den Mall Rats gelang es ihm beinahe, wieder eine funktionierende Gesellschaft aufzubauen, bis der Guardian ihn aufspürte und bei seiner Flucht gegen seinen Willen mitnahm. Als die Technos kamen, wurden sie voneinander getrennt, doch auch Lukes Weg führte ihn über einige Umwege zu der Gruppe, welche Zoot verehrte, wo er schließlich mit dem Guardian wieder vereint war und fortan erneut als seine rechte Hand fungierte. Auch Luke kommt auf der Suche nach Zoot wieder zurück auf das Land und findet dort vieles, was er verloren geglaubt hat.
ES WIRD GESUCHT
Tara | 18 Jahre | Rose Leslie
Die Pyromanin: So rot wie ihr Haar ist auch das Feuer, das sie entfacht. Tara liebt es zu zündeln und alles was sich ihr bietet in Flammen aufgehen zu lassen. Schon als sie noch klein war, war sie ein schwieriges Kind. Wild und ungezügelt und ohne Verständnis für Regeln. Ihre Eltern waren oft am Ende ihrer Kräfte, wollten sie doch nichts weiter als ihre Tochter zu lieben, die es ihnen so schwer machte. Kurz vor Ausbruch des Virus wurde Tara sogar der Schule verwiesen und erhielt zudem eine Strafanzeige, weil sie innerhalb des Gebäudes einen Brand verursacht hatte. Das war der Moment, in dem ihre Mutter krank wurde. Ihre Eltern starben kurz nacheinander, doch das was sich für Tara änderte, war nicht etwa, dass sie die Menschen vermisste, die immer versucht hatten für sie da zu sein. Sie genoss vielmehr die sich ihr bietende Freiheit. Sie machte sich keine Gedanken darüber, wie sie überleben konnte, sie lebte in den Tag hinein und verbreitete Angst und Schrecken unter den Kindern, die ihr über den Weg liefen. Bis sie eines Tages auf Zoot und seine Locos traf, die sie bei sich aufnahmen. Da endlich hatte sie den Platz gefunden, der ihr unbewusst immer gefehlt hatte, denn das was sie schon immer begleitet hatte war Chaos. Nach Zoots Tod gehörte sie nie mehr irgendwo dazu, war doch außer ihm niemand dazu fähig ihr Temperament zu zügeln. So blieb sie allein, bis auch sie mit den anderen Bewohnern Wellingtons auf dem Boot floh und in der Gegend um Dunedin landete. Und schließlich hörte auch sie von den Gerüchten und machte sich auf die Suche, um sich davon zu überzeugen, ob es stimmte, dass Zoot zurückgekehrt war. Und sie fand ihn.
ES WIRD GESUCHT
Spike | 20 Jahre| Lee Donoghue
Der Krieger: Spike war ein hoch angesehenes Mitglied der Locos. Er war ihnen beigetreten in den Zeiten, als Zoot beim Virusausbruch nach Mitgliedern suchte. Spike ist ein kräftiger Kerl, der wie viele andere Mitglieder auch sehr gerne kämpfte und die Schwachen jagte bis zum Umfallen.
Nach Zoots Tod blieb er bei Ebony, die die Locos nun anführte und wurde ihre rechte Hand. Unter ihrem Kommando hielt er ihre Leute zusammen und war der Kommandeur der Truppe. Später, als es diese restlichen Locos nicht mehr gab und Ebony zu den Mallrats gehörte, befand er sich mit einigen anderen noch immer unter ihrem Kommando. Doch dies blieb nicht so, sondern es kam die Zeit, als Ebony ihm nach dem Leben trachtete und ihn beseitigen wollte. Nach einigem Hin und Her schaffte es Spike, Ebony zu schnappen und sie in einen kleinen dunklen Raum einzusperren, und er hoffte sie würde dort elendig sterben. Spike verschwand daraufhin und wurde nicht mehr gesehen. Doch er lebt natürlich noch immer, er war in die Fremde verschwunden, kam irgendwann ebenfalls mit einem Boot nach Dunedin, um neu anzufangen. Doch auch hier ließ ihn seine Vergangenheit nicht los. Er erfuhr, dass die Mall Rats und mit ihnen auch Ebony hier waren. Und er hörte noch mehr, leise Gerüchte über Zoots Rückkehr drangen an seine Ohren, und er suchte die Umgebung ab, um diesen Gerüchten nachzugehen. Und tatsächlich, irgendwo in den Bergen fand er die Wahrheit: Zoot war am Leben. Und er würde die Locos wieder aufbauen. Zoot hieß Spike willkommen und nahm ihn als einen mächtigen Krieger auf. In den letzten Jahren hatte Spike viel dazu gelernt und war stärker und grausamer als je zuvor. Er ist nun direkt Zoot unterstellt und führt die Truppen an.
ES WIRD GESUCHT
Rick | 20 Jahre| Bill Skarsgard [/s][s][s]
Der Aufseher und Henker: Rick war nie bei den Locos und hat auch nicht in Wellington gelebt. Wo Zoot ihn aufgetrieben hat, ist unklar, doch er kam bereits mit ihm in die Berge. Seine große, gruselige Gestalt treibt den Sklaven und auch anderen Menschen den Angstschweiß auf die Haut. Dieser Mensch ist so kalt und so grausam wie kaum ein anderer auf dieser Welt. Er liebt es, Menschen zu quälen und zu demütigen, und ganz besonderen Spaß bereitet es ihm, wenn er jemanden umbringen darf.
Rick ist der Sklavenaufseher und hat die Befehlsgewalt über alle Sklaven, die Zoot gehören. Er verwaltet sie und teilt sie den Arbeiten zu, und er treibt sie auch gerne zur Arbeit an mit seiner gefürchteten Peitsche.
Er ist ebenso auch der Henker, der die Bestrafungen durchführt. Seine Foltermethoden sind inzwischen berüchtigt und gefürchtet. Seine Instrumente: Alles was er finden kann und was sein kranker Verstand für nützlich erachtet, anderen Menschen Schmerzen und Qualen zuzufügen. Manchmal darf er auch jemanden hinrichten. Das grausame und vergnügte kalte und kranke Grinsen in seinen Augen, in seinem Gesicht, lässt es einen kalt den Rücken herunter rinnen.
Rick ist ein Psychopath, jemand ohne jedes Gewissen, der Spaß am Quälen hat. Doch er gehorcht Zoot aufs Wort und würde ihn niemals verraten, er tut alles für ihn. Denn Zoot erlaubt ihm all jene Dinge, die früher mal verboten waren...
Nach oben Nach unten
 
Die Locos suchen ihre Leute! [2/5]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie soll ich ihre Signale interpretieren??
» Eltern+Geschwister suchen....
» Ein paar Leute aus dem Studio werden gesucht!
» Sie will ihre sachen - aber die kontaktsperre läuft bereits
» Allg. Zeltlager I

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
dream alive - The Tribe RPG :: alte Gesuche-
Gehe zu: