The Tribe RPG | Deutsch | FSK 18 | Szenentrennung
 
StartseitePortalFAQTeamAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Brock 1.0 - umgänglich war gestern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Dream

avatar


BeitragThema: Re: Brock 1.0 - umgänglich war gestern   So 08 Okt 2017, 22:37

Beim näheren drüber lesen fallen mir noch eins, zwei Punkte auf^^

Die Sturheit könnte zum Problem werden, wenn er die Anführer nicht respektiert. Es sollte klar sein, dass er sich zumindest ihnen unterordnet.
Außerdem klingt er so, als könne er sehr vieles Perfekt und auch das sehe ich eher kritisch. Bitte pass auf, dass er am Ende nicht zu stark und toll wird Augenzwinkernder
Und er sollte durchaus freundschaftlich sehr in die Gruppe eingebunden sein, darauf achtet der TC ebenfalls sehr

Ich hoffe, dass das nur kleine Punkte für dich sind, bei denen du mit dir verhandeln lässt Augenzwinkernder

Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Brock

avatar


BeitragThema: Re: Brock 1.0 - umgänglich war gestern   So 08 Okt 2017, 22:49

Also ich hätte gerade echt keine mehr ^^ Vielen lieben Dank für eure Mühen und eure Meinungen.

Ich werde mir morgen noch meine Beste schnappen und sie wegen ihres - vielleicht schon in Planung befindlichen - Chars interviewen. Es kann sein, dass sich Brock ihren Char während der Auszeit "eingefangen" hat und sie mitbringt. Aber dazu würde ich mich (oder sie sich) morgen äußern, sobald mehr bekannt ist :)

Und edit:
Sturheit hat nichts mit Respekt zu tun ^^ Keine Sorge. Er ist halt jemand, den man auch mit unbequemen Aufgaben betrauen kann und der sie stur durchziehen wird. Und von Perfektion ist er weit entfernt, auch hier brauchst du dir keine Sorgen zu machen - das Wort habe ich mit Absicht nicht in die Beschreibung eingebaut ^^ Ich mag überpowerte Charaktere selbst nicht, sondern habe eher ein Herz für die Tausendsassas, die zwar "überall" etwas, aber nichts wirklich perfekt können.
Gerade wenn man so eine Weile unterwegs war, lernt man ja doch zwangsläufig einige Sachen, in denen man nie zum Meister werden wird.
Seine Charakterbeschreibung ist auch eine Momentaufnahme von gerade eben. Wenn er wieder "zuhause" ist, wird er sich ganz gewiss wieder einleben. Man kann für seine Leute auch durchs Feuer gehen, ohne gleich einen Seelenstriptease für jeden parat zu haben :)

Ich behaupte einfach mal, dass wir es ähnlich sehen ^^ Im Steckbrief wirds bestimmt besser rüberkommen als in dieser rasch hingeworfenen Charakter-Skizze.
Nach oben Nach unten
http://brock.hat-gar-keine-homepage.de/
Cidre

avatar


BeitragThema: Re: Brock 1.0 - umgänglich war gestern   So 08 Okt 2017, 23:00

Perfekt steht nicht drin, aber Ass unter anderem. Das hat den Beigeschmack von Perfekt.

Ich lasse mich überraschen. Alles weitere wurde schon geschrieben und wollte nur als Heilerin/Hexe des TC etwas da lassen.

Cidre
alias Anizsa
alias Nancie
Nach oben Nach unten
Brock

avatar


BeitragThema: Re: Brock 1.0 - umgänglich war gestern   Mo 09 Okt 2017, 06:14

Heyho öh... Cidre-Anizsa-Nancie ^^

Na ja, angesichts der Tatsache, dass er panische Angst vor tiefem Wasser hat, nicht gut schwimmen kann, schnarcht, Probleme damit hat, offen zu seinen Schwächen zu stehen, ein zweibeiniges, empathisches "Entwicklungsland" darstellt, eine Zahnreinigungsmanie besitzt und nicht mal in der Lage ist eine Suppe zu machen, hielt ich es schon für gerecht, dass er es schafft sehr erfolgreich das Gleichgewicht zu halten, während er einen Fuß vor den anderen setzt *lach*

Ich kann ihm die drei Eigenschaften auch gern wegnehmen, die ich ihm nur aus dem Grund verpasst hatte, damit er irgendwas zum aktiven Circus-Gelingen beisteuern kann. Mein Herzblut hängt weder an Stimmenimitation, am Jonglieren oder daran, dass er die Balance halten kann. Bei Letzterem sah ich ihn allerdings, muss ich gestehen, auch nicht auf einem Seil herumtanzen, sondern hatte es eher als praktische Ergänzung beim Durchstöbern von Ruinen und Auskundschaften der Gegend vor dem geistigen Auge.
Wenns kein Problem damit gibt, dass er sich eben "hinter den Kulissen" nützlich macht, hau ich das Zeug einfach raus und schon sind die +-Eigenschaften auf jeden Fall runtergefahren :)
Nach oben Nach unten
http://brock.hat-gar-keine-homepage.de/
Amara
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Brock 1.0 - umgänglich war gestern   Mo 09 Okt 2017, 10:40

Ich Misch mich schnell nochmal ein. Ich finde wegmachen brauchst du nichts, der chara hat genug Schwächen zu seinen Stärken. Wichtig ist das er auch mal Fehler machen kann in den Dingen die er eben gut kann. Jeder hat so sein gebiet das er eben gut beherrscht und für das er viell sogar im tribe bekannt ist. Ich denke wenn du das "ass" wegmachst oder weglässt dürfte es passen. :) denn ich denke balancieren ist jetzt nichts was man als schlimmen Punkt bezeichnen kann, wenn er darin besser als andere ist Augenzwinkernder und das war ja der einzige Punkt bei dem er das ass stehen hätte.

Ich würde sagen du schreibst erstmal seinen stecki und dann sehen wir seinen Charakter als ganzes, Da es, wie du schon gesagt hast, nur ein kleiner Einblick ist und falls uns, also dem Team, diesbezüglich was auf allen sollte, klären wir das dort :)
Nach oben Nach unten
Brock

avatar


BeitragThema: Re: Brock 1.0 - umgänglich war gestern   Mo 09 Okt 2017, 17:18

Alles klar *salutiert* ^^
Nach oben Nach unten
http://brock.hat-gar-keine-homepage.de/
 
Brock 1.0 - umgänglich war gestern
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» er hat sich gestern getrennt,nachdem ich nachgefragt habe..
» ich mich gestern trennen musste
» 18.12. ich hab´s geschafft !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
» gestern liefern wir uns über den weg
» Ex hat mir seit langem geschrieben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
dream alive - The Tribe RPG :: Die Anmeldung :: Bewerbung :: Charakter-Vorstellung-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: