The Tribe RPG | Deutsch | FSK 18 | Szenentrennung
 
StartseitePortalFAQTeamAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Evermores

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
the virus
Admin
avatar


BeitragThema: Die Evermores   Mi 27 Sep 2017, 16:09

Die Evermores


GRÜNDER: Annie, Ace (verschwunden)
ANFÜHRER: @Bray (seit ca 2004)
CO-ANFÜHRER: @Trudy (seit Anfang 2006)
WOHNORT Dundin Hospital (Sektor 2)
ERKENNUNGSZEICHEN: kein wirklich erkenntliches
WICHTIGE EIGENSCHAFTEN: hilfsbereit, freundlich, selbstlos, loyal, verständnisvoll, ohne Vorurteile, mitfühlend, geduldig, gewissenhaft, offen, ordentlich

GESCHICHTE:

Die Evermores wurden damals, kurz nach Ausbruch des Virus im Jahr 2000, von den beiden Schulfreunden Annie und Ace gegründet. Sie sammelten einige Schulfreunde um sich herum die sich ihnen anschlossen, so wurde aus dem anfänglichen Zweiergespann, die Evermores. Hier und da kamen neue Leute dazu, manche weil sie Freunde von Freunden waren, manch andere kamen weil Verwandte schon Teil des Tribes waren. Gemeinsam entschlossen sie sich, dass sie einen Ort brauchten der genug Platz bot und der ziemlich zentral lag. So entschlossen sie sich ins nahegelegene Dunedin Hospital zu ziehen, in dem von einem Mitglied der Vater Oberarzt gewesen war. Es war nicht immer einfach, hier und da meinten andere den Platz für sich beanspruchen zu müssen, doch sie konnten die Eindringliche erfolgreich verjagen.

Es dauerte lange, bis sie aus dem Krankenhaus, dass sehr steril wirkte und durch den ein oder anderen 'Besucher' chaotisch hinterlassen wurde, ein gemütliches wohnliches Zuhause machten. Die Patientenbetten wurde gelassen, manche wurden umgebaut oder zusammengeschoben, andere verfrachteten die Bettgestelle in ein seperates Abstellzimmer und machten es sich auf der Matratze bequem. Der Garten wurde, so gut das eben ging, von Unkraut befreit und in Schuss gehalten, da er das Schmuckstück des Gebäudes war. Die Kantine zu ihrer Küche und der Park zu ihrem Garten. Dennoch gibt es auch noch heute in diesem großen Gebäude Räume, die noch wie vor dem Virus erhalten geblieben sind. Die Evermores nutzen nämlich hauptsächlich den Südtrakt des Hospitals. In allen anderen Trakten kann man manchmal noch nützliche Dinge finden, wenn man lange genug sucht, ebenso im großen Keller.

Es kamen immer wieder neue Mitglieder, alte verschwanden. So gab es immer einen Wechsel im Tribe. Als die Technos die Stadt überfielen, veränderte sich in der Stadt so einiges. Viele der Mitglieder wurden verschleppt, manch einer wechselte sogar die Seiten. Annie und Ace, die Anführer des Tribes, waren eine der ersten die in die Hände des Technos fielen. Bray, der schon eine Weile den Weg zum Tribe gefunden hatte, hatte sich zur Aufgabe gemacht den anderen bei Fragen zur Seite zu stehen und kümmerte sich darum, dass der Tribe nicht auseinander fiel. So bestimmte die Mehrzahl des Tribes Bray als neuen (erstmal vorübergehenden Anführer).
Nach einigen Wochen schafften es Annie und Ace aus der Gefangenschaft der Technos zu entfliehen und kamen zum Tribe zurück. Da sie fanden das Bray einen guten Job machte, entschlossen sie sich ab nun Co-Anführer zu sein.

Im Jahr 2005 entschlossen Bray und Nate, der der Anführer der Funes, eines ehemaligen Tribes war, der sein Quartier in der Public Libary hatte, ihre Tribes zusammen zu legen. Die beiden Tribes hatten das selbe Ziel vor Augen und beide hatten einige Mitglieder verloren. Der Tribe blieb gespalten, da die Funes weiterhin in der Bücherei leben wollten. Nachdem sie allerdings merkten, dass das kein gutes Gemeinschaftsgefühl war, entschlossen sich die Funes ins Hospital zu ziehen und ihr altes Zuhause zurück zu lassen.

Schwere Zeiten kamen, als die Technos den Höhepunkt ihrer Herrschaft erreichten. Es verschwanden erneut einige Mitglieder, auch Ace, Annie und viele andere waren plötzlich weg. Einige weil sie ihre Liebsten suchen wollten, andere weil sie nach draußen gingen und nicht wieder kehrten. Als die Technos gestürzt wurden, was auch einige Evermores zu verdanken war, die sich eingeschleust hatten, kam etwas, gegen das der Tribe nicht ankämpfen konnte: Der Winter. Sie boten ihre Hilfe an, gaben hier und stellten ihr Quartier als Unterschlupf zur Verfügung.
Als dieser Winter überwunden war, fand Trudy, eine ehemalige Mallrat den Weg zum Tribe. Bray nahm sie sofort auf, ebenso wie seine Nichte Brady. Nach einigen Wochen wurde sie zur Co-Anführerin ernannt, die somit Bray bei Rat und Tat zur Seite stand. So eröffnete sie auch Anfang 2006 die Kita und Schule im Hospital, die den Kleinsten Stadtbewohnern das Wichtigste im Leben beibringen wollten. Aber auch Notfälle und Krankenfälle werden immer noch behandelt, wenn auch ohne Strom arbeiten sich relativ schwierig gestaltet.
Nach oben Nach unten
http://thetribe-dreamalive.forumieren.com
 
Die Evermores
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
dream alive - The Tribe RPG :: Important Information :: Hintergrundinfos zum Forum und Inplay :: Evermores-
Gehe zu: